Gewürzsterne mit Safranganache

Diese Sterne sind etwas ganz Besonderes. Man findet sich nicht auf jedem Plätzchenteller, dabei schmeckt die Kombination der Zutaten nach Weihnachten pur – Klingelingeling!

Zutaten:

  • 130g helles Dinkelmehl
  • 100g Butter
  • 1 Eigelb
  • 50g Zucker
  • 1 Bio Orange, abgeriebene Schale
  • ½ Vanilleschote
  • 75ml Sahne
  • ½ TL Safran
  • 125g weiße Schokolade gehackt
  • 1 EL Zitronensaft
  • Prise Salz

Als erstes die Ganache zubereiten, denn man braucht etwas Geduld bis diese abgekühlt und cremig-fest ist. Den Safran mörsern und in der Sahne auflösen. Diese aufkochen und vom Herd nehmen. Die Schokolade, Prise Salz und Zitronensaft unterrühren bis eine homogene Masse entsteht. 

Die Creme abkühlen lassen und dann abgedeckt ca. 1-2 h in den Kühlschrank stellen. Währenddessen Mehl in eine Schüssel sieben. Das Vanillemark, Orangenschale, Prise Salz, Zucker und Butter in kleinen Stückchen dazugeben und mit den Händen zu einem gleichmäßigen Teig kneten. Dann in Frischhaltefolie wickeln und für 30 min in den Kühlschrank legen. Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Teig 4mm dick ausrollen, kleine Sterne ausstechen und diese 8-10 min backen.

Wenn die Sterne abgekühlt sind, die Ganache nochmal aufschlagen, und mit einem Teelöffel oder einem Spritzbeutel auf die Hälfte der Kekse die Ganache geben. Die restlichen Kekse darauf setzen und leicht andrücken.