Himmlisch: Safran-Pasta mit Blattspinat und Rosinen

Dieser köstliche Pastateller hat das Zeug zum Klassiker, zum Dauerbrenner, Stimmungsmacher oder sogar Seelentröster. Man braucht keinen besonderen Anlass, er passt eigentlich immer. Gemütlich auf der Couch, oder wenn Freunde spontan zum Essen kommen. Im Winter mit einem Glas Rotwein oder im Sommer draußen mit einem eisgekühlten Rosé. Es ist eines dieser Gerichte, das stimmig ist, das himmlisch schmeckt und doch, trotz seiner Einfachheit etwas Besonderes ist. Was nicht zuletzt am Safran liegt, der hier so gut zur Geltung kommt. Und das Beste? Es ist absolut simpel und in 20 min auf dem Teller, quasi während man das erste Glas Wein trinkt.


Zutaten für 2 Personen

  • 250g Conchiglie, wahlweise Penne oder Fusili
  • 10 Kirschtomaten, halbiert
  • 2 EL Rosinen
  • 125ml Sahne
  • 1 Knoblauchzehe
  • 75g Blattspinat (eine Hand voll)
  • ½ Teel Safran
  • Fleur de Sel
  • Prise Zucker
  • Parmesan
  • Olivenöl

    Anleitung

    Die Nudeln in Salzwasser kochen. Währenddessen, Olivenöl in eine große Pfanne geben und die Tomaten halbiert mit der Schnittseite nach unten in der Pfanne verteilen. Eine Handvoll Rosinen und die Knoblauchzehe ungeschält andrücken und ebenfalls dazugeben. Alles mit einer Prise Salz und Zucker  bei mittlerer Hitze leicht anbraten. Wenn die Tomaten weich werden, wenden, damit sie auch auf der Hautseite leicht karamellisiert werden.

    Den Safran in einem Mörser zu Pulver mahlen und in der Sahne auflösen. Mit der Safransahne die Tomaten-Rosinen-Mischung ablöschen und leise köcheln lassen. Pfeffern. Kurz bevor die Nudeln al dente sind, die gewaschenen Blattspinatblätter unter die Soße heben. Die Nudeln abgießen, sobald der Spinat zusammengefallen ist, die Nudeln ebenfalls dazugeben und gut mit der Soße durchmischen. Jetzt mit Fleur de Sel salzen, mit reichlich Parmesan bestreuen und servieren!

    Dazu passt ein knackiger Salat und wer es ohne Fleisch nicht aushält, der kann sich dazu  Rinderfiletstreifen kurz anbraten.

    Lasst es euch schmecken!